Flughafenerweiterung Düsseldorf: GRÜNE Duisburg fordern Stellungnahme der Stadt Duisburg

Während Nachbarstädte sich politisch mit regionalen Planungsvorhaben wie beim Flughafen Düsseldorf befassen, bevor die Verwaltung eine Stellungnahme zum Verfahren abgibt, ist es in Duisburg bislang üblich, dass die politischen Gremien erst im Nachhinein von den Stellungnahmen der Verwaltung in Kenntnis gesetzt werden. Ein Zustand, der dringend geändert werden muss!

GRÜNE rufen zu Spenden auf!

Für das kommende Schuljahr 2016/17 haben sich die GRÜNEN vorgenommen, das Sozialzentrum St. Peter in Du-Hochfeld mit Schulmaterialien für die geflüchteten Kinder zu unterstützen. In der Zeit vom 17.05.-11.07.2016 startet… Weiterlesen »

ERSTE ERGEBNISSE DER IDEENWERKSTATT DUISBURG-NORD

Bildung, Einzelhandel, Freizeitnutzung und Kultur sowie kleines Hotelgewerbe und Gastronomie – das sind die ersten Ergebnisse eines Gesprächs über die zukünftige Nutzung der ehemaligen Rhein-Ruhr-Halle und des alten Stadtbades Hamborn. Für eine erfolgreiche Revitalisierung der alten Freizeitstätten müssen örtliche Initiativen und Unternehmen vorranging eingebunden werden. Hierzu zählen die Grillo-Werke genauso wie die bestehenden Unternehmervereinigungen und die neu gegründete Mieterinitiative der Zinkhüttensiedlung.