GRÜNE rufen zu Spenden auf!

Für das kommende Schuljahr 2016/17 haben sich die GRÜNEN vorgenommen, das Sozialzentrum St. Peter in Du-Hochfeld mit Schulmaterialien für die geflüchteten Kinder zu unterstützen. In der Zeit vom 17.05.-11.07.2016 startet die Fraktion eine Spendenkampagne. Währen dieser Zeit können die Sachspenden von Montag-Freitag zwischen 10.00-16.00 Uhr in der GRÜNEN Geschäftsstelle (Philosophenweg 2/ Ecke Kardinal-Galen-Str.) abgegeben werden.

Die Idee zur Zusammenarbeit mit dem Sozialzentrum entstand während einem der Stadtteilspaziergänge, die die Fraktion seit Mitte letzten Jahres regelmäßig unternimmt.

„Während dieser Spaziergänge haben wir viele interessante Leute kennengelernt, die sich in verschiedenen Einrichtungen für das Gelingen des friedlichen Zusammenlebens in unserer Stadt engagieren“, so der Fraktionssprecher der GRÜNEN Sait Keles. „Das Sozialzentrum St. Peter unterstützt jedes Kind in Hochfeld unabhängig von ihrer nationalen, ethnischen, religiösen oder sozialen Herkunft dabei, am Bildungsleben in Duisburg teilzunehmen. Dabei wollen wir die Einrichtung tatkräftig unterstützen.“ ergänzt die Migrationspolitische Sprecherin der GRÜNEN Birsel Katurman.

„Wir bitten alle Duisburgerinnen und Duisburger, sich an der Spendenaktion zu beteiligen, denn Bildung ist der Schlüssel zur Integration.

 

Folgende Sachen werden benötigt:

 

  • Schulranzen/Rucksäcke
  • Sportbeutel
  • Holzbuntstifte/Bleistifte/Füller
  • Anspitzer/Radiergummis/Lineale
  • Wachsmalstifte
  • Butterbrotdosen/Trinkflaschen
  • Hefte

 

Wir bitten darum bei den gespendeten Produkten auf Langlebigkeit und Qualität zu achten.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld