CSD Duisburg 2016

Samstag, 23. Juli, König-Heinrich-Platz

Nicht zuletzt das Attentat von Orlando hat gezeigt, dass auch heute noch viele Diskriminierungen und Anfeindungen gegenüber Homo-, Bisexuellen und Trans*personen bestehen. Auch bei der rechtlichen Situation kann sich noch einiges verbessern: Ehe und Adoptionsrecht für alle und eine Reform des Transexuellengesetzes sind nur einige Beispiele dafür.

Wir stehen an der Seite der Community und bekennen: Wir sind Homolobby und verdammt stolz drauf! Deswegen dürfen natürlich auch die GRÜNEN Duisburg nicht beim CSD fehlen. Wir werden auf der Demo mitlaufen und mit einem Info-Stand vertreten sein. Dafür brauchen wir Euch!

CSD-Straßenfest mit GRÜNEM Stand und Sofortbildaktion „Ja, ich will!“ König-Heinrich-Platz 12-20 Uhr
Bei hoffentlich bestem Wetter wollen wir gute Stimmung, Wassereis, viele bunte GRÜNE Give-Aways wie Sticker und Ballons sowie unsere Botschaft für die Liebe unter die Leute bringen. Außerdem wird es eine Fotoaktion geben mit einer Sofortbildkamera bei der wir Hochzeitsfotos für queere Pärchen anbieten. Dabei haben wir Brautschleier und Slogans für die Öffnung der Ehe für alle.
Der Aufbau erfolgt ab 10 Uhr, der Abbau nach Ende des Bühnenprogramms ab ca. 20:15 Uhr. Bitte tragt euch für eine Schicht an unserem Stand in folgendes doodle ein: http://doodle.com/poll/cmpxnzfzfud4usx3

CSD-Demonstration, Startpunkt Burgplatz vor dem Duisburger Rathaus, 12 Uhr
Die Parade startet um 12 Uhr am Burgplatz vor dem Rathaus und zieht von dort aus durch die Duisburger Innenstadt. Wir werden mit einem Banner in der Demonstration mitlaufen und auf unserem Weg Sticker und Infomaterialien verteilen. Unterstützung bekommen wir dabei auch von der Grünen Jugend und von umliegenden Kreisverbänden. Bitte tragt euch in folgendes doodle ein für die Teilnahme an der Demo: http://doodle.com/poll/fu72gf35fm7fgzyg

Polit-Talk, Bühne auf dem CSD-Straßenfest König-Heinrich-Platz, 15 Uhr
Am Samstagnachmittag wird es dann gegen 15 Uhr einen Polit-Talk auf der Bühne des Straßenfests geben, an dem der Sprecher unseres GRÜNEN Kreisverbandes Felix Banaszak teilnehmen wird. Mit Spannung erwarten wir eine Debatte rund um das Thema Gleichberechtigung für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Queers.

Verwandte Artikel

1 Kommentar