27.09.2017 19 Uhr

Am Sonntag stehen in Duisburg drei richtungsweisende Entscheidungen an, bei denen wir auf einen umgreifenden Neuanfang setzen. Egal wie die Wahlen zum Bundestag, Bürgerentscheid und Oberbürgermeister ausgehen werden, wir wollen uns schnellstmöglich nach dem Wahltermin mit euch zusammensetzen und die Ergebnisse besprechen. Auch weil sich nach einer Wahl oft die Ereignisse überschlagen, wollen wir Duisburger GRÜNE schnell geschlossen auftreten können.

Weiterlesen »

12.9.: Podiumsdiskussion: Was sagen die OB-Kandidaten zum Projekt DOC?

Unlängst ist das Projekt „DOC“ in Duisburg zum Politikum geworden. Nicht allein dadurch, dass es am 24. September zum Bürgerentscheid über die Aufhebung des Ratsbeschlusses zur Realisierung des sogenannten „Design-Outlet-Centers“ kommt. Dazu beigetragen hat allem voran die Art und Weise, wie das Projekt im Duisburger Stadtrat von SPD und CDU unter Ausschluss der Öffentlichkeitsbeteiligung durch den Rat gewunken werden sollte.

Weiterlesen »

Vernissage 17.9. – Helmut Junge – Tiefen in der Fläche

Helmut Junge ist seit über 30 Jahren ausstellender Künstler. Er war Mitbegründer und zeitweise Vorsitzender der Freien Duisburger Künstler e.V. und hat viele Jahre an der VHS Mülheim die junge Technik der Computermalerei gelehrt. Inhaltlich wie grafisch ist sein leitendes Thema die Suche und die Darstellung von Tiefen in der Fläche. Wo und wie findet man die Tiefen auf der scheinbar glatten Oberfläche? Sind die Dinge so einfach, wie sie es auf den ersten Blick scheinen? Auch die Komplexität politischer Prozesse etwa, ist für Außenstehende nicht immer gleich erkennbar. Doch wer genau hinschaut, dem erschließt sich bei näherer Betrachtung die Vielschichtigkeit vermeintlich einfacher Strukturen. Helmut Junge läd uns dazu ein diese Tiefen zu entdecken und uns von ihnen begeistern zu lassen.

Weiterlesen »

WDR-Beitrag „Kampf um Bivsi“: Grüne verlangen lückenlose Aufklärung zum Handeln der Stadt Duisburg

Am 21. August hat der WDR einen Beitrag zum „Kampf um Bivsi“ ausgestrahlt. Darin wurden einige Informationen bezüglich des Agierens der Stadt Duisburg gegenüber Familie Rana gegeben. Diese reichen von der noch ungeklärten Frage der Arbeitserlaubnis für Herrn Rana bis hin zum Aufenthalt zweier Mitarbeiter*innen der Stadt Duisburg, die gleichzeitig Ehrenamtliche der I.S.A.R. Germany sind, deren Vereinsvorsitzende die Rechtsdezernentin der Stadt Duisburg, Dr. Daniela Lesmeister, ist.

Weiterlesen »

Bier mit Banaszak

Das Motto des Abends: Ihr die Fragen. Ich die Rechnung! Ab 19:00 Uhr ist ein Tisch reserviert – bei gutem Wetter natürlich draußen – und mindestens die erste Runde geht auf mich! Ich freu mich auf euch.



Wann: 25.08.2017 19 Uhr
Wo: Zum Hübi, Dammstr. 27, 47119 Duisburg

Weiterlesen »