Herausforderungen & Perspektiven im Duisburger Norden

No-Go-Area? Let’s-Go-Area! Nachdem Nachrichten von Familienclans, besonders heftiger Gewalttaten und der Hilflosigkeit der Einsatzkräfte der Polizei bundesweit in Talkshows und Berichten umhergingen und nachdem ein neuartiges Sicherheitskonzept in Duisburg-Marxloh installiert wurde, diskutieren die Duisburger Grünen aus den Ortsverbänden Meiderich/Beeck und Hamborn am Donnerstag, 10.11. um 18:30 Uhr beim Runden Tisch Marxloh (An der Paulskirche 3, 47169 Duisburg) Herausforderungen und Perspektiven für den Duisburger Norden.

Weiterlesen »

GRÜNES KINO 21.11. 19:30

GRÜNES KINO – EINTRITT FREI: „Umgedrehte“ nennt man Transsexuelle in Istanbul. Asya Elmas ist eine von ihnen. In der türkischen Gesellschaft gibt es einige Vorbehalte gegen Transsexuelle. Da Asya außerdem kurdisch ist, fühlt sie sich doppelt diskriminiert. Ellen Rudnitzki begleitet die Transsexuelle während der „Woche der Transen“, die in Istanbul stattfindet, um gegen Ausgrenzung zu demonstrieren. Mit einem Schönheitswettbewerb, der die Körper der Transsexuellen in den Mittelpunkt stellt, setzen die Teilnehmer ein Zeichen gegen Gewalt und Unterdrückung, die sie in der Türkei oft erfahren müssen.

Weiterlesen »

Rabiate Räumung in Marxloh liefert Betroffene krimineller Machenschaften der Obdachlosigkeit aus / Link und Lesmeister müssen Widersprüche aufklären

Zu der Berichterstattung um die Räumung von Problemimmobilien in Duisburg-Marxloh und der gestrigen Pressekonferenz von OB Link und Rechtsdezernentin Lesmeister erklären Felix Banaszak und Dr. Birgit Beisheim, Vorstandssprecher*innen der Duisburger Grünen: Die gestern in der Pressekonferenz von Rechtsdezernentin Dr. Lesmeister und Oberbürgermeister Link gemachten Angaben zu den Umständen der Räumung stehen in starkem Widerspruch zu den Aussagen mehrerer Zeugen, die unabhängig voneinander von rabiatem Vorgehen der Ordnungskräfte berichten.

Weiterlesen »

Stadtrundgang Duisburger Westen (Rheinhausen) am 15.11.

Der Hauptarbeitskreis Migration lädt zu einem Sparziergang durch Rheinhausen ein. Interessierte Bürger*innen sind herzlich eingeladen, sich an diesem Spaziergang mit Kommunalpolitiker*innen zu beteiligen (Bitte telefonisch anmelden unter: 0203/330039). An diesem Abend werden u.a. zwei Einrichtungen aufgesucht, die sich im Stadtteil engagieren.

Weiterlesen »

Flops und Tops im Städtebau

Warum haben wir einerseits Leuchtturmprojekte, die vorzeigbar sind, sowie unauffällige aber gelungene Projekte, und andererseits Skandalplanungen, Pleiten, Pech und Pannen? Der Versuch einer Antwort von Dietmar Beckmann nach 7 Jahren Mitgliedschaft im Ausschuss Wirtschaft, Stadtentwicklung und Verkehr und 5 Jahren Bezirksvertretung Homberg/Ruhrort/Baerl. Dietmar ist Stadtplaner und Architekt seit 1976, freiberuflich tätig seit 1989.

Weiterlesen »

Kennenlernabend im Oktober

Du überlegst seit Längerem dich gesellschaftlich und politisch zu engagieren für die gute Sache? Du brennst für Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und Gleichberechtigung? Wir auch!
Wir laden alle Interessierten und Neuen ein:

Weiterlesen »