TERMINÄNDERUNG.: „GUTE SCHULE – Bilanz GRÜNER Schulpolitik“ am 2. Mai

Lehrermangel an Grundschulen, ideologischer Streit ums Turbo-Abi, marode Schulen und Turnhallen: an schul- und bildungspolitischen Diskussionen haben NRW und Duisburg keinen Mangel. Die Ursachen für diese Baustellen werden durch CDU und FDP in vielen Fällen der Landesregierung angelastet. Wer auf die Ergebnisse GRÜNER Landtagsarbeit in den letzten 7 Jahren schaut, kommt vermutlich aber zu anderen Schlussfolgerungen. Deshalb haben wir die GRÜNE Landtagsabgeordnete und schulpolitische Sprecherin Sigrid Beer für Anfang April zu einer bildungspolitischen Bilanz eingeladen; und zwar amACHTUNG – NEUER TERMIN:
Dienstag
, 2. Mai 2017, ab 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
in der Aula der Realschule und Sekundarschule am Körnerplatz 2 in
47228 Duisburg-Rheinhausen

Es spricht für sich, dass Sigrid Beer nicht nur die Eckpunkte GRÜNER Bildungspolitik erläutern wird. Sie wird uns auch zu kritischen Fragen Rede und Antwort stehen, worunter die Qualität des derzeitigen Ganztagbetriebes an Schulen oder die Zukunftsperspektiven der Schulsozialarbeit in NRW.

Am 14. Mai 2017 ist Landtagswahl. Wir finden: die positiven Ansätze des NRW-Programms GUTE SCHULE und die in 2015 begonnene Offensive in der Personalpolitik sollten weiter fortgeführt werden. Wir wollen eine Politik der offenen Bildungswege und der fairen Chancen vom Kindesalter bis in die erste Berufsausbildung. Denn für uns GRÜNE gilt: die Zukunft von Kindern soll nicht dadurch bestimmt werden, wo ein Kind herkommt. Entscheidend sollte sein, wo ein Kind hin will – auch in Duisburg.

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten ohne Voranmeldung geöffnet.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld