GRÜNE für den Erhalt der Platanen! Mehr Stadtgrün für Meiderich.

Die heftigen Stürme der letzten Monate mit Unwettern und Orkanböen haben auch in Duisburg große Schäden verursacht. Bauteile wurden durch die Luft gewirbelt, Straßen überflutet. Nicht nur im Wald wurden Äste und Baumkronen abgeknickt. Ganze Bäume wurden umgelegt.

„Für uns ist dies eine deutliche Aufforderung, verstärkt und ganz konkret vor Ort Maßnahmen zum Schutz vor dem Klimawandel umzusetzen!“ stellt Gerd Schwemm von der Grünen Ratsfraktion fest.

Die Grünen haben volles Verständnis dafür, dass sich die Bürger angesichts dieser Stürme Sorgen um ihre Sicherheit und Unversehrtheit machen. Die Stadtverwaltung hat die äußerst wichtige Aufgabe, den Baumbestand zu kontrollieren, zu pflegen und Gefahrenquellen zu beseitigen. Dies haben die Mitarbeiter der Stadt nach den letzten Stürmen auch mit großem Engagement getan. Dennoch werden Schäden bei den immer heftiger werdenden Unwettern nicht gänzlich vermieden werden können.

PlatanenMeiderich1In Meiderich haben nun einige Anwohner „mobil“ gemacht und fordern das Fällen und Beseitigen von Platanen im Stadtgebiet, bzw. den radikalen Rückschnitt. Für diese Forderungen haben die Meidericher Grünen kein Verständnis. „Eine emotionalisierte und teilweise irrationale Diskussion führt hier in die falsche Richtung!“ so Melih Keser, Sprecher des Grünen Ortsverbandes in Meiderich. „Meiderich braucht mehr und nicht weniger Grün! Richtig ist es, bei Neu- und Ersatzpflanzungen sachlich zu entscheiden, welche Baumart jeweils für den Standort die optimale ist.“ Die gesunden und vitalen Platanen gilt es zu schützen und zu erhalten. Der teilweise alte und hohe Platanenbestand kann nicht einfach durch junge Bäume ersetzt werden. Es dauert Jahrzehnte bis diese die gleichen positiven Auswirkungen für das Stadtklima erreichen: Verbesserung der Luftqualität, höhere Luftfeuchtigkeit, das Aufheizen der Straßen wird reduziert und damit die Temperatur gesenkt, Feinstaub wird gebunden. Der hohe Baumbestand ist zudem vielerorts Stadtbild prägend. Insbesondere die Platanenallee der Varziner Straße schafft hier ein attraktives Straßenbild.

 

„Anders als in Meiderich haben in Duisburg-Mitte mehrere Tausend Bürger für den Erhalt der Platanen unterschreiben und fordern von der Stadtverwaltung ein Umdenken bei der Stadtplanung.“ (Gerd Schwemm, Ratsherr und Mitinitiator des Bürgerbegehrens für den Erhalt der Mercatorbäume)
Die Meidericher Grünen werden mit Unterstützung der Grünen Ratsfraktion in den nächsten Wochen verstärkt über Stadtgrün in Meiderich informieren. Melih Keser: „Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem offenen und fairen Dialog ein!“

Veranstaltung:

„DIE PLATANE VOR MEINER HAUSTÜR“
Do, 25.9.2014 19.30 Uhr
Haus Laacks, Bügelstraße 17

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel