Wir feiern! 100 Jahre Frauenwahlrecht!

Liebe Frauen, seid herzlich eingeladen!

Wir freuen uns über 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern! Einen Abend für uns!
Inhalte erfahren, diskutieren, froh und gleichzeitig wütend sein…
Duisburg, NRW, bundesweit, die ganze Welt im Blick.
Essen, trinken von Frauen für Frauen mit Frauen.

Im November 1918 verkündete der Rat der Volksbeauftragten das gleiche, geheime, direkte, allgemeine Wahlrecht „für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen“. Zwei Monate später, im Januar 1919, bei den Wahlen zur verfassungsgebenden Nationalversammlung, konnten Frauen zum ersten Mal in ganz Deutschland wählen und gewählt werden.

Wie sieht es 100 Jahre danach aus?
In keinem Parlament ist Parität erreicht worden. Im Bundestag ist der Frauenanteil mit der letzten Wahl sogar deutlich gesunken. Es geht um die Repräsentanz von Frauen in der Politik, aber auch in anderen gesellschaftlichen Bereichen. Politik lässt sich nicht losgelöst von anderen Machtpositionen sehen, daher wollen wir auch danach fragen, wie es um die Repräsentanz von Frauen in der Wirtschaft, in Medizin und Gesundheit, in Wissenschaft und Kultur, beim Film etc. Wie kommen wir hier voran, welche Bündnisse sind dafür sinnvoll und notwendig?

Verwandte Artikel