Parisa Najafi Tonekaboni

40 Jahre alt
Dozentin (Universität Bonn)
Ehrenamtliches Engagement bei Flüchtlingshilfeinitiativen (u.a. Flüchtlingshilfe im City-Wohnpark Hochfeld) und auch als Übersetzerin und Dolmetscherin bei Behördengängen sowie Nachhilfe für Schüler:innen. Ebenso habe ich bei der Gestaltung und Durchführung von einem Sprachcafé für Deutschlernende in Duisburg mitgewirkt.
Dolmetscherin und Übersetzerin verschiedene iranische Menschenrechtsaktivist:innen sowie Kampagnen unterstützt, unteranderem die Frauenrechtskampagne „Eine Million Unterschriften für die Änderung der diskriminierenden Gesetze“.
Hobbys: Lesen, wandern, tanzen

Warum sollen die Duisburger Sie in den Rat wählen?
Weil wir Politiker:innen brauchen, die sich für die Schwächsten in unserer Gesellschaft einsetzen. Ich will verändern und setze mich für Soziale Gerechtigkeit und kulturelle Teilhabe für alle ein.

Verwandte Artikel