Kunst trifft Politik! Maler Hans Georg Ertl stellt bei den GRÜNEN aus.

Ihre NEUE Geschäftsstelle soll auch mehr zu einem Treffpunkt werden. Die GRÜNE Fraktion Duisburg stellt lokalen Duisburger Künstlern ihre GRÜNE Geschäftsstelle für Ausstellungen zur Verfügung. „Kunst ist Politik – Politik ist Kunst!“ So das Motto der GRÜNEN.

Seit Anfang September nutzt der Maler Hans Georg Ertl diese Gelegenheit, um seine Aquarelle und Batiken zu präsentieren.Die Austellung kann wochentags von 10 – 18:00 Uhr besichtigt werden (kostenfrei).

Adresse: Die GRÜNEN Duisburg, Philosophenweg 2in 47051 Duisburg. Der Künstler steht auch gerne für persönliche Kontakte zur Verfügung.

Zur Person des Künstlers: Hans Georg Ertl (70) ist pensionierter Lehrer. Als gebürtiger Düsseldorfer lebt er seit seiner Pensionierung in Duisburg. Seine Passion ist das Malen und die Herstellung von Batiken.

Der Künstler beschreibt die Entstehung seiner Werke:

Meine Bilder entstehen zu allen Jahreszeiten.
Wenn der Frühling auf sich warten lässt, entwickeln sich sehnsuchtsvolle Bilder in pastelligen Tönen.
Im Sommer kühle ich mich durch kalte Farben ab.
Gegenständliche Bilder entstehen nach Eindrücken auf Reisen oder nach Begegnungen mit Menschen und in der Natur.
Diese Bilder verfestigen sich bevor ich anfange zu malen.
Abstrakte Bilder entwickeln sich während des Malvorganges und bieten so einen größeren Freiraum.
Ebenso ist es beim Batiken. Nur liegen hier die Farbabfolgen fest, entweder die warme Farbskala mit Gelb, Rot Blau oder die kalte Farbskala Blau,Gelb,Rot oder Gelb,Blau Rot.

Die Entstehung des abstrakten Bildes:

„I never promised you a rosegarden“ entwickelte sich von einem rosafarbenem Untergrund, über das gelbe und blaue Elemente gedeckt wurden.
„Die Blumeninsel“ begann mit vielen Punkten, die ich mit blauen Farbfeldern begrenzte.
Bei einem dritten Bild entdeckte ih während des Malens im Gewirr mosaikartiger Farbsplitter eine kleine rosafarbene Engelsputte, und nannte das Bild:
“ Was einem Engel so alles widerfährt.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel