Claudia Leiße

Claudia E. Leiße

Claudia E. Leiße

Beruf: Lehrerin im Ruhestand

 

Meine wichtigsten politischen Anliegen für den Rat der Stadt sind

  1. Verbesserung der Mobilität für Alle durch Ausbau des ÖPNV, des Radwegenetzes sowie E-Mobilität und Carsharing, aber auch Instandsetzung von Straßen und Brücken
  2. Lenkung der Schwerlastverkehre
  3. Verbesserung des Lärmschutzes und der Luftqualität
  4. Lebenswerte, soziale Stadt für alle
  5. Anwendung von Instrumenten zur direkten Bürger*innenbeteiligung

Ich bin in folgenden Grünen Gremien tätig:

  • Mitglied des Bezirksrats Ruhr
  • Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Regional- und Stadtentwicklung

In der Grünen Partei bin ich seit 1994 Mitglied und hatte unter anderem die folgenden Ämter inne

  • von 1996 bis 2008 Sprecherin der LAG Verkehr
  • seit 2008 Sprecherin des OV DU-West/Ruhrort

Außerhalb der Grünen Partei war/bin ich unter anderem in folgenden Institutionen/Initiativen/Vereinen/Verbänden aktiv:

  • Bürgerinitiative Saubere Luft (Gründungsmitglied)
  • Philharmonischer Chor Duisburg (Vorsitzende)
  • Bürgerinitiative Gegen Fluglärm
  • Deutsch-Französische Gesellschaft

Ich habe mich als Spitzenkandidatin für eine weitere Ratsperiode beworben, weil Duisburg starke Grüne braucht. Wir haben in den letzten 4 Jahren gute Politik gemacht. Unsere öffentliche Wahrnehmung hat nicht allein durch die Kooperation gelitten. Es wurde einiges erreicht, aber es bleibt viel zu tun.
Ich möchte die ökologische Zukunft unserer Stadt mitgestalten.

Radweg Rheinbrücke Neuenkamp: Ministerium antwortet

Das Bundesverkehrsministerium hält an den vor langer Zeit beschlossenen Maßen von 2,75 m für den Brückenradweg fest: „Ein Ausbau über die bisher geplante Breite von 2,75 m hinaus könne nur zu Lasten Dritter gehen. Im Übrigen orientierten sich die neuen Maße an denen, die in der seinerzeit abgeschlossenen Verwaltungsvereinbarungen mit der Stadt Duisburg und dem Landkreis Moers angesetzt worden sind.“

Weiterlesen »