Birgit Beisheim

Die unhaltbaren Zustände in den Bürgerservicezentren endlich beenden! OB Link bricht sein Versprechen!

Im Rahmen der Neustrukturierung der Bezirksämter versprach OB Sören Link, dass der Bürger nichts von den Personalumstrukturierungen bemerken würde.

Seitdem spitzt sich die schon immer angespannte Lage in den Bezirksämtern dramatisch zu. Wir Grüne fragen uns daher: „Hat der Oberbürgermeister tatsächlich noch den Überblick im Bereich seiner Personalpolitik?“

Weiterlesen »

GRÜNE Duisburg begrüßen Sonderprogramm für Kinder und Jugendliche

Hinten dem sperrigen Titel „Zuweisungen für Investitionen an Gemeinden zur Förderung von Quartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf“ verbirgt sich ein Förderprogramm des Landes NRW, das Projekte in Kommunen fördert, die sich mit dem Schwerpunkt der Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in sozial schwierigen Umfeldern beschäftigen. Insgesamt werden so 25 Millionen Euro an 250 Kommunen ausgeschüttet.

Weiterlesen »

ERSTE ERGEBNISSE DER IDEENWERKSTATT DUISBURG-NORD

Bildung, Einzelhandel, Freizeitnutzung und Kultur sowie kleines Hotelgewerbe und Gastronomie – das sind die ersten Ergebnisse eines Gesprächs über die zukünftige Nutzung der ehemaligen Rhein-Ruhr-Halle und des alten Stadtbades Hamborn. Für eine erfolgreiche Revitalisierung der alten Freizeitstätten müssen örtliche Initiativen und Unternehmen vorranging eingebunden werden. Hierzu zählen die Grillo-Werke genauso wie die bestehenden Unternehmervereinigungen und die neu gegründete Mieterinitiative der Zinkhüttensiedlung.

Weiterlesen »

Grüne lehnen Deponie auf der Halde Lohmannsheide in Duisburg-Baerl ab

Wir Grüne stehen der Wiederinbetriebnahme der Halde Lohmannsheide in Baerl zum jetzigen Zeitpunkt kritisch gegenüber. An der Faktenlage bezüglich der Halde hat sich seit Bekanntwerden der ersten Pläne vor drei Jahren aus unserer Sicht nichts geändert.

Zwischenzeitlich erfolgte Untersuchungen belegen vielmehr, dass die alte Bergehalde auf Hüttenschlacken und Klärschlamm gegründet ist und somit aus unserer Sicht nicht weiter betrieben werden sollte.

Weiterlesen »