HANDY ökologisch entsorgen!

„Mobile Box“ – Lass dein altes Handy sicher und ökologisch entsorgen. Wir helfen dabei!


54 Millionen Smartphones werden derzeit in Deutschland genutzt, 124 Millionen Alt-Geräte liegen in deutschen Schubladen – in Sachen Umweltschutz eine Katastrophe: Für jedes Handy, das professionell wiederaufbereitet wird, können 48 Kilo CO2 eingespart werden.

Wie jeder Elektroschrott dürfen auch gebrauchte Handys nicht in den Hausmüll. Daher haben wir in der GRÜNEN Geschäftsstelle auf dem Philosophenweg 2 eine Althandy-Entsorgungsbox aufgestellt. Gemeinsam mit dem NABU Duisburg sammeln wir Althandys und schicken diese zum Recyclingpartner AfB gGmbH.

In einem ersten Schritt sortiert AfB die Altgeräte in wiederverwendbare und nicht mehr funktionsfähige Geräte. Dann folgen zwei weitere Schritte:

1. Wiederaufbereitung: Je nach Zustand der Geräte bereitet AfB die Handys wieder auf. Anschließend verkauft AfB sie ausschließlich in Europa über AfB Shops und im Online-Shop (www.afbshop.de) an Kund*innen, die ein gebrauchtes Handy suchen. Die eingesammelten Altgeräte werden vor Weiterverwertung einer professionellen und zertifizierten Datenlöschung unterzogen.

2. Recycling:
Sind die Althandys nicht mehr funktionsfähig, lassen sie sich nicht vermarkten oder deren Daten nicht löschen, werden sie durch einen Schredder mechanisch zerstört. Nach der zertifizierten Datenvernichtung übergibt AfB die Althandys an Umicore, eine ISO 9001, 14001 und OHSAS 18001 zertifizierte Metallhütte für das Schmelzen von Elektroschrott. So werden Schadstoffe fachgerecht und ökologisch einwandfrei entsorgt. Wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber, Palladium und Kupfer fließen wieder in die Produktion von neuen Produkten ein.

Nähere Informationen zur Recyclingaktion erhaltet ihr beim NABU Duisburg, Jürgen Hinke (http://www.nabu-duisburg.de/kontakt.html) und bei Bündnis 90/Die GRÜNEN Duisburg, Christiane Wandtke (christiane.wandtke@gruene-duisburg.de)