Veranstaltung: Die Plantane vor meiner Haustür

Statement zum 25.09.2014 „Die Platane vor meiner Haustür“

Wir sind mit der Veranstaltung im Großen und Ganzen zufrieden. Am Anfang der Veranstaltung war es schwierig, weil einige Besucher durch Zwischenrufe  versucht haben, die Veranstaltung in eine andere Richtung zu leiten. Dem Moderator Gerhard Schwemm (Stadtratsmitglied der Grünen) ist es gelungen, die Veranstaltung behutsam aber stringent zu moderieren. Nach einiger Zeit haben sich selbst andere Besucher gestört gefühlt und versucht, die auffälligen Personen zur Ruhe zu bringen.  Nachdem es ruhiger geworden war und eine der Personen nicht mehr Anwesend war, ist die Veranstaltung sehr informativ gelaufen.

Alle Bürgerinnen und Bürger haben Ihre Sorge und Probleme geäußert und Fragen  an den Umweltdezernenten Dr. Ralf Krumpholz gestellt. Dieser hat alle Fragen beantwortet und konnte den Bürgerinnen und Bürgern die Gründe für den Erhalt der Platanen erläutern.

Dietmar Beckmann (Gast vom Ortsverband West) hat nochmal die Vorgehensweise bei Baumkontrollen erläutert und viele wichtige Informationen zum Baumschutz erklärt.

Dipl.- Ing. Landschaftsarchitektin Sonja Pütter erklärte wie zukünftig die Stadt mit Bäumen und Grünflächen umgehen sollte.

Am Ende der Veranstaltung waren wir uns alle einig „Die Baumschutzsatzung sollte erhalten bleiben und wir wollen nicht weniger sondern mehr Grün im Stadtbezirk“.

Der Ortsverband Meiderich/Beeck wird in den nächsten Monaten weitere Diskussionsveranstaltungen zur verschiedenste Themen im Bezirk organisieren.

Melih Keser

Sprecher des Ortsverbandes Meiderich/Beeck

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel