„Designer Outlet Center“: Beschluss der Mitgliederversammlung vom 15.2.2017

Die GRÜNEN Duisburg werden konsequent alle Wege untersuchen, die eine alternative Entwicklung des Geländes der „Duisburger Freiheit“ (alter Güterbahnhof) möglich machen.
Wir unterstützen die Bestrebungen, ein breites Bündnis für die positive Entwicklung unserer Innenstadt und der Brachfläche auf dem Gelände der “Duisburger Freiheit“ zu bilden. Wir werden die Bildung dieses Bündnisses mit vorantreiben und uns aktiv daran beteiligen.

Weiterlesen »

Wolle gegen Wut – GRÜNE Duisburg unterstützen kreativen Protest gegen Rechts

Mit bunten Mützen auf dem Kopf versammelten sich am Montagabend viele Duisburgerinnen und Duisburger auf der Bahnhofsplatte, um ein Zeichen für eine bunte, vielfältige und tolerante Stadtgesellschaft zu setzen. Zu der Aktion hatte die Initiative DUISPUNKT aufgerufen, um gegen den Aufmarsch der rechtsextremen PEGIDA-Bewegung zu demonstrieren, die sich ebenfalls für den Montagabend am Duisburger Hauptbahnhof angekündigt hatten.

Weiterlesen »

Die Andersgründer

Als GRÜNE Landtagsfraktion laden wir am 3. Februar 2017 mit der Veranstaltung: Die Anders-Gründer – neue Wege in der sozialen Ökonomie dazu ein, die Projekte und Startups der Szene persönlich kennen zu lernen. In einem Gründerpitch stellen sich die Unternehmer*innen mit ihren Projekten vor.

Weiterlesen »

Haltung der Duisburger CDU-Bundestagsabgeordneten zum Doppelpass ist Schlag ins Gesicht der türkeistämmigen Bürgerinnen und Bürger

Die Duisburger CDU-Bundestagsabgeordneten Thomas Mahlberg und Volker Mosblech stellen sich hinter den Beschluss der Bundes-CDU, die Optionspflicht für in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern wiedereinzuführen. Die beiden Bundestagsdirektkandidat*innen von Bündnis 90/Die Grünen, Anna von Spiczak und Felix Banaszak kritisieren den Einstieg in einen Wahlkampf auf dem Rücken türkeistämmiger Bürgerinnen und Bürger in Duisburg.

Weiterlesen »

Herausforderungen & Perspektiven im Duisburger Norden

No-Go-Area? Let’s-Go-Area! Nachdem Nachrichten von Familienclans, besonders heftiger Gewalttaten und der Hilflosigkeit der Einsatzkräfte der Polizei bundesweit in Talkshows und Berichten umhergingen und nachdem ein neuartiges Sicherheitskonzept in Duisburg-Marxloh installiert wurde, diskutieren die Duisburger Grünen aus den Ortsverbänden Meiderich/Beeck und Hamborn am Donnerstag, 10.11. um 18:30 Uhr beim Runden Tisch Marxloh (An der Paulskirche 3, 47169 Duisburg) Herausforderungen und Perspektiven für den Duisburger Norden.

Weiterlesen »

Rabiate Räumung in Marxloh liefert Betroffene krimineller Machenschaften der Obdachlosigkeit aus / Link und Lesmeister müssen Widersprüche aufklären

Zu der Berichterstattung um die Räumung von Problemimmobilien in Duisburg-Marxloh und der gestrigen Pressekonferenz von OB Link und Rechtsdezernentin Lesmeister erklären Felix Banaszak und Dr. Birgit Beisheim, Vorstandssprecher*innen der Duisburger Grünen: Die gestern in der Pressekonferenz von Rechtsdezernentin Dr. Lesmeister und Oberbürgermeister Link gemachten Angaben zu den Umständen der Räumung stehen in starkem Widerspruch zu den Aussagen mehrerer Zeugen, die unabhängig voneinander von rabiatem Vorgehen der Ordnungskräfte berichten.

Weiterlesen »

Flops und Tops im Städtebau

Warum haben wir einerseits Leuchtturmprojekte, die vorzeigbar sind, sowie unauffällige aber gelungene Projekte, und andererseits Skandalplanungen, Pleiten, Pech und Pannen? Der Versuch einer Antwort von Dietmar Beckmann nach 7 Jahren Mitgliedschaft im Ausschuss Wirtschaft, Stadtentwicklung und Verkehr und 5 Jahren Bezirksvertretung Homberg/Ruhrort/Baerl. Dietmar ist Stadtplaner und Architekt seit 1976, freiberuflich tätig seit 1989.

Weiterlesen »