Integration

GRÜNE erfreut über die Duisburger Umsetzung des Landesförderprogramms KOMM-AN

Das noch von der rot-grünen Landesregierung aufgelegte Förderprogramm KOMM-AN wurde jetzt für das Jahr 2018 verlängert. Somit erhält die Stadt Duisburg über 180.000 € für die Integration geflüchteter und neu zugewanderter Menschen.
Die von der Verwaltung der Stadt Duisburg ausgearbeiteten Kriterien zur Verteilung der Gelder werden von den GRÜNEN außerordentlich begrüßt.

Weiterlesen »

GRÜNE Duisburg begrüßen Sonderprogramm für Kinder und Jugendliche

Hinten dem sperrigen Titel „Zuweisungen für Investitionen an Gemeinden zur Förderung von Quartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf“ verbirgt sich ein Förderprogramm des Landes NRW, das Projekte in Kommunen fördert, die sich mit dem Schwerpunkt der Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in sozial schwierigen Umfeldern beschäftigen. Insgesamt werden so 25 Millionen Euro an 250 Kommunen ausgeschüttet.

Weiterlesen »

Resolutionsdesaster des Duisburger Integrationsrates: GRÜNE fordern Rücknahme des Beschlusses und Konsequenzen!

Die GRÜNEN im Rat der Stadt Duisburg distanzieren sich in aller Form und Deutlichkeit von diesem Beschluss des Integrationsrates, nicht nur weil dieser rechtswidrig und unzulässig ist.
Vielmehr verurteilen wir auch den Inhalt und die Ausrichtung dieses Pamphlets. In äußerst aggressivem Wortlaut, verbunden mit Lügen und Drohungen wird eine Entscheidung des Deutschen Bundestages verurteilt und unkritisch die Position der türkischen Regierung zur Frage des Völkermords an den Armeniern vor 100 Jahren übernommen.

Weiterlesen »