Die GRÜNEN Duisburg sind Mitglied im Bündnis „Gute Schulen neu bauen“

Zum Jahresanfang 2019 hat sich auf Initiative der Elternschaft der Duisburger Schulen (EDUS), der GEW und der Leitungen aller Duisburger Schulen ein neues Bündnis formiert. „Gute Schulen neu bauen“, dies ist der Name des Bündnisses und das Motto des verabschiedeten Forderungskatalogs.
Die Fraktion Die GRÜNEN im Rat der Stadt Duisburg unterstützt dieses neue Bündnis und steht vollständig hinter deren Forderungen.
Der Kreisverband Duisburg von BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN hat seine Mitgliedschaft im Bündnis beschlossen und seine aktive Mitarbeit erklärt.
 
Hier die Stellungnahme des „Arbeitskreis Schule der GRÜNEN Duisburg“:
„Wir sind Mitglied im Duisburger Bündnis „Gute Schulen neu bauen“ weil
• alle schulpflichtigen Kinder in Duisburg einen Schulplatz bekommen sollen.
• wir die Duisburger Bildungslandschaft und die Lernumgebung attraktiver gestalten wollen, um mehr Lehrer*innen für die Stadt Duisburg zu gewinnen.
• wir gute Räume für gemeinsames Lernen, Beratung, Betreuung, Integration gestalten wollen.
Wir wollen durch gute Bildung mehr Chancengleichheit ermöglichen!“

Verwandte Artikel