Claudia E. Leiße

Die GRÜNEN Duisburg begrüßen Gutachten zur Ratinger Weststrecke!

Gestern stellte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) das lange erwartete Gutachten zur Machbarkeit der so genannten Ratinger Weststrecke vor. Alle untersuchten Varianten wurden positiv bewertet.

Dazu sagt Claudia Leiße, Fraktionssprecherin der GRÜNEN im Rat der Stadt Duisburg:

„Wir freuen uns riesig, dass das Ergebnis nun vorliegt und uns in unserer Einschätzung bestätigt. Der Ausbau der Ratinger Weststrecke ist sinnvoll und wirtschaftlich. Er ist von immenser Bedeutung für die Entwicklung des ehemaligen Güterbahnhofsgeländes ‚6-Seen-Wedau‘. Eine nachhaltige Planung ohne gute und schnelle ÖPNV-Anbindung ist undenkbar. Deshalb hoffen wir jetzt, dass der VRR und alle an diesem Projekt Beteiligten ihre Kräfte bündeln, um den dreigleisigen Ausbau der Strecke zwischen Duisburg Hauptbahnhof und Düsseldorf Hauptbahnhof so schnell wie möglich zu realisieren.
Auf Duisburger Gebiet sollten neben dem Haltepunkt Sportpark-Nord noch zwei weitere Haltepunkte im nördlichen und südlichen Bereich des neuen Wohngebiets eingeplant werden. Die Bebauung soll sich schließlich von der Wedauer Brücke ca. 1,8 km bis in den Süden erstrecken.“

Verwandte Artikel